Daldorfer Kinder spenden Ostereier Was wäre nur das Osterfest ohne die Ostereier! Durch die Kindergartenkinder (hier mit KIGA-Frau Frank und Frau A. Jorkisch) kam die Frühlings-und Osterstimmung endlich auch bei Jorkisch an

30.03.2016

Die Ostereier-Überraschung...

...ins Jorkisch-Nest gelegt

Überall, wo Ostern gefeiert wird, ist die festliche Woche eine beliebte Bastelzeit – auch in Daldorf bei der örtlichen Kinderspielstube!  So bekam Jorkisch jetzt aus Kinderhand viele bunte selbst gestaltete Ostereier – die schmücken ab sofort den Empfangsbereich. Am 14. März liebevoll ins Nest gelegt hat sie die Daldorfer Kindergarten, dort werden bis zu 18 Kinder in einer Gruppe betreut. Alle haben für die gelungene Überraschung kräftig geholfen: Eier auspusten, bemalen, bekleben und dekorieren hieß es in den Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses "Alte Schule". Am Donnerstag, 14.03., war es geschafft, dann ein Fußmarsch ans Ortsende zum Jorkisch-Betriebsgelände. So kamen die Kleinen stolz mit österlichem Gepäck vorbei und überreichten Annelen und Bernd Jorkisch eine bunte kreative Sammlung. Natürlich hängten die Kinder (alle zwischen drei und sechs Jahren alt) ihr Eier-Arrangement zusammen mit den Kindergärtnerinnen auf. Das ergab einen wirklich prächtig-farbenreichen österlichen Strauß.

Als Frau Jorkisch einen Korb mit Schokoeiern hervorzauberte, gab es auch bei den Kindern glänzende Augen. Als Zugabe kamen von den Kleinen druckvoll intoniert sogar einige passende frühlingsfrische Gesangsstrophen dazu. Die Kinder und ihre Betreuer hatten sich wirklich mächtig ins Zeug gelegt. Die Ostereier wurden mit viel Kreativität gestaltet – mal traditionell bemalt und gefärbt, mal als Figur, manche platt aus Holz, andere klassisch ausgeblasen, immer mit viel Liebe gestaltet. Zahnstocher, Eier, Farbe, Klebebildchen, Filzstoff, Garn und viel Fantasie – die Basics wurden für die Eier-Gestaltung sehr individuell eingesetzt. Das bunte Ergebnis überraschte sicher auch den örtlichen Osterhasen. ...und für die "Spielstuben"-Kinder war das in jedem Fall ein Riesenspaß. Der bunte Strauß mitten im Eingangsbereich macht richtig Freude. Das Jorkisch-Team sangt herzlich "Danke schön".