01.02.2006

Pokal-Helden – die Achte: Team Bau-Center gewinnt!

Daldorf. Sport, Spannung und jede Menge Spaß – der Jorkisch-Betriebs-Pokal am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. Fußball mit Torgarantie: In allen 27 Spielen fiel mindestens 1 Treffer. Sieger in einem umkämpften Finale wurde Team Bau-Center aus Kiel, das die Carl Bremer GmbH & Co. KG mit 3:2 bezwang. Der Jorkisch-Betriebs-Pokal wurde am 11. Februar bereits zum achten Mal ausgespielt, Austragungsort war die Großsporthalle in Geschendorf bei Bad Segeberg.

Die 11 engagierten Teams wurden von über 80 begeisterten Fans unterstützt. Grund zum Jubeln gab es genug: Mit bis zu neun Toren pro Spiel wurden beeindruckende Trefferquoten erreicht. Vorlage, Schuss, Tor! Kämpferisch und spielerisch boten die Mannschaften alles, was Fußball schön macht. Um ca. 19:20 Uhr war es dann soweit: Den Kickern vom Team Bau-Center wurde der Jorkisch Wanderpokal überreicht. Ana Maure, die sich als Jorkisch-Mitarbeiterin sehr für den Betriebs-Pokal engagiert, wurde diese Aufgabe übertragen.

Der Jorkisch-Betriebs-Pokal soll im nächsten Jahr zum neunten Mal ausgetragen werden – und zum 10jährigen Jubiläum wird es etwas ganz besonderes geben, so der Sponsor des beliebten Fußball-Highlights.

Die Spielergebnisse der Endrunde auf einen Blick:
Spiel um Platz 1 und 2:
Carl Bremer GmbH & Co- KG  2:3     Team Bau-Center Kiel
Spiel um Platz 3 und 4:
Becker Bau    1:2      Lebenshilfe